Am 1. Juni ist in Aachen seine Abschiedsfeier Thalia: Michael Busch übergibt den Vorsitz der Geschäftsführung an Ingo Kretzschmar

Michael Busch: „Eine gelungene Stabübergabe ist für mich Teil des Lebenswerks“

Am 1. Juni ist in Aachen Abschiedsfeier: Michael Busch (vor wenigen Tagen erst 58 geworden), geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der  Geschäftsführung von Thalia, zieht sich zum 1. Juni 2022 zur Überaschung der Branche schon jetzt aus dem operativen Geschäft der Thalia Bücher GmbH zurück.

Auf ihn folgt Vertriebsgeschäftsführer Ingo Kretzschmar (42). Seit 28 Jahren lenkt Michael Busch die Geschicke von Thalia. In diesen nahezu drei Jahrzehnten hat er das Unternehmen entscheidend geprägt. Unter seiner Führung wuchsen PhönixMontanus, Thalia und viele weitere traditionsreiche Buchhändler zum größten Buchhandelsunternehmen in Europa zusammen.

„Michael Busch ist einer der talentiertesten Unternehmer, die ich kenne. Er hat Thalia zu dem gemacht, was es heute ist“, sagt Mehrheitsgesellschafter und Verleger Manuel Herder und spricht dem geschäftsführenden Gesellschafter seinen großen Respekt und Dank aus. Unter der Führung von Michael Busch wuchs das Unternehmen seit 1994 von 42 Buchhandlungen und 70 Millionen Euro Umsatz auf über 450 Buchhandlungen.

Ingo Kretzschmar: „Die Vorlage von Michael Busch ist herausfordernd und spannend zugleich“

Heute sind wir in einer solch grundsoliden Verfassung, dass ich Thalia genau jetzt an Ingo Kretzschmar und das Team, das ich dafür aufgebaut habe, übergeben kann“, sagt Michael Busch und ergänzt: „Eine gelungene Stabübergabe ist für mich Teil des Lebenswerks. Der DiplomVolkswirt und leidenschaftliche Leser wird den Generationenwechsel bei Thalia in den nächsten Jahren als Sprecher der Gesellschafterversammlung begleiten. Ingo Kretzschmar ist DiplomKaufmann und gelernter Groß und Außenhandelskaufmann.

Gelernt hat er bei Douglas, dem damaligen Eigentümer von Thalia. Dort begann er 2006 zunächst als Controller. Später leitete er die Sortimentssteuerung, wurde Filial und Bereichsleiter sowie Vertriebsdirektor. Zuletzt verantwortete er die stationären Buchhandlungen und Verkaufsstellen außerhalb des Buchhandels sowie das Geschäft mit institutionellen Großkunden in Deutschland und Österreich als Geschäftsführer. „Die Vorlage von Michael Busch ist herausfordernd und spannend zugleich“, sagt Kretzschmar. Zusammen mit dem Team werden wir Thalia auf dem eingeschlagenen Weg mit neuen Impulsen weiter nach vorn bringen. Gemeinsam wollen wir Thalia zum führenden Buchhändler für eine Welt machen, in der Inhalt zählt.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.