Auszeichnungen Thedel von Wallmoden ist Verleger des Jahres 2020

Seit 1994 zeichnet BuchMarkt im Dezember den Verleger des Jahres aus. In diesem Jahr fiel die Wahl der Jury, die sich ausschließlich aus den bisherigen Preisträgern zusammensetzt, auf Thedel von Wallmoden vom Wallstein Verlag.

In der aktuellen Ausgabe von BuchMarkt schreibt Verlegerkollege Klaus Schöffling zur Begründung der Auszeichnung für von Wallmoden: „Also ein richtiger Verleger, sprich: mit programmatischer wie finanzieller Verantwortung und Haftung, keine der heutigen Verlagsleiterfiguren. Da haben wir einen der Punkte, warum der Verleger des Jahres Thedel von Wallmoden heißt. Der wichtigste aber: Das Programm, das kein kleines ist, ein gewichtiges und ein mutiges, ja wagemutiges, für das man voller Lob sein sollte, gern auch ein bisschen neidisch. Wer wagt eine siebenbändige Anton Kuh-Gesamtausgabe und stellt noch 600 Seiten Biographie dazu?“

Die ausführliche Laudatio lesen Sie im Dezemberheft, das morgen erscheint, ab Seite 22.

Die bisherigen Verleger und Verlegerinnen des Jahres

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.