Er war der Miterfinder von "Das Literarische Quartett" Johannes Willms

Der Historiker und Journalist Johannes Willms ist im Alter von 74 Jahren in der Nacht auf Dienstag in München gestorben. Zusammen mit Marcel Reich-Ranicki hatte Willms Ende der 1980er Jahre beim ZDF „Das Literarische Quartett“ entwickelt. Ab 1993 war er Feuilleton-Chef der „Süddeutschen Zeitung„, ab dem Jahr 2000 deren Paris-Korrespondent. Zahlreiche Bücher bei C.H.Beck erinnern an ihn.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.