Peter Temples „Shooting Star“ „bester Krimi der Saison“

Peter Temples Roman „Shooting Star“ (C. Bertelsmann) ist heute vom österreichischen Magazin „Buchkultur“ zum besten Krimi der Saison gekürt worden.

Auf Platz zwei: „Vergebung“ des schwedischen Journalisten Stieg Larsson (Heyne), der ein Schweden beschreibt, das weniger von Verbrechern, als von korrupten Politikern und Agenten bedroht ist.

Knapp dahinter landete der bereits mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnete James Sallis: In „Driver“ (Liebeskind) steht ein Stundfahrer im Mittelpunkt, der auch bei Überfällen das Steuer übernimmt. Doch einer geht schief und der Held steht auf der Abschussliste.

Bereits zum neunten Mal wird diese Auszeichnung von einer Jury verliehen, die sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt: Helga Anderle, Susanne Böckler, Grit Burkhardt, Monika Dobler, Claudia Ecker, Helga Hanl-Lohn, Juliane Hansen, Peter Hiess, Cornelia Hüppe, Norbert Hupbach, Christian Koch, Hans Kohlmann, Maria Leitner, Thomas Przybilka, Walter Robotka, Robert Schekulin, Jan Christian Schmidt, Rotraut Schöberl und Thomas Wörtche.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.