Nach richterlichem Beschluss Berlin: Der Buchladen Kisch & Co. soll am 24. August geräumt werden

Wie der Tagesspiegel berichtet, steht nun der Termin für die Räumung des Buchladens Kisch & Co. in Berlin-Kreuzberg fest. Der Gerichtsvollzieher habe den 24. August ab 8.15 Uhr festgelegt, sagte Inhaber Thorsten Willenbrock der Zeitung. Bereits Ende April hatte das Landgericht Berlin der Klage des Eigentümers auf Räumung stattgegeben. Den Laden vor dem Termin selbst zu räumen, komme für ihn nicht infrage, so Willenbrock, dessen Buchhandlung seit 24 Jahren in der Oranienstraße ansässig ist. Zum Räumungstermin hoffe er auf die Unterstützung und den Protest von Mietinitiativen und Anwohnern.

„Bisher ist der Zuspruch so, dass unsere Kundinnen und Kunden kommen wollen“, sagte der Inhaber gegenüber dem Tagesspiegel. Den vollständigen Artikel finden Sie unter diesem Link.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.