"Die Verlage entwickelten sich besonders positiv" Edel Gruppe: Umsatz steigt um 2 %

Dr. Jonas Haentjes: „“Im Fokus des kommenden Geschäftsjahres stehen das Wachstum des Digitalgeschäfts bei der Kontor New Media GmbH und bei den eigenen Musik- und Entertainmentlabels sowie die Optimierung der Buchverlagsbereiche und der Ausbau der Marktstellung bei den Fertigungs- und Logistikaktivitäten“

Die Edel SE & Co. KGaA („Mutter“ u.a. von optimal media GmbH, Edel Germany GmbH und ZS Verlag) hat im  abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und Konzernjahresüberschuss gegenüber dem Vorjahr steigern können: Der Konzernumsatz stieg im Geschäftsjahr 2019/20 auf 214,1 Mio. EUR und das Konzernjahresergebnis von 2,2 Mio. EUR im Jahr 2018/19 auf  2,7 Mio. EUR.

Die Kontor New Media GmbH, in der das digitale Vertriebsgeschäft gebündelt ist, die optimal media GmbH und die Verlage der Gruppe „entwickelten sich besonders positiv“, wie Dr. Jonas Haentjes sagt. Der geschäftsführender Direktor der persönlich haftenden Gesellschafterin Edel Management SE rechnet auch für das Geschäftsjahr 2020/21 mit einem erfolgreichen, profitablen Geschäft:

„Im Fokus des kommenden Geschäftsjahres stehen das Wachstum des Digitalgeschäfts bei der Kontor New Media GmbH und bei den eigenen Musik- und Entertainmentlabels sowie die Optimierung der Buchverlagsbereiche und der Ausbau der Marktstellung bei den Fertigungs- und Logistikaktivitäten. Das Geschäftsjahr 2019/20 hat auch uns mit dem Ausbruch der Coronakrise vor erhebliche Herausforderungen gestellt, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Kund*innen, Partner*innen und Mitarbeiter*innen gut meistern konnten. Insbesondere Streaming, Vinyl und Bücher haben gezeigt, wie relevant sie für Menschen auch in Krisenzeiten sind.“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.