Buchhändler*innen aus inhabergeführten Buchhandlungen in ganz Deutschland haben ihren Lieblingsroman des Jahres gewählt „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ 2021 ist „Der große Sommer“ von Ewald Arenz

Die unabhängigen Buchhändler*innen haben Ewald Arenz‘ Der große Sommer (DuMont Buchverlag) zu ihrem Lieblingsroman des Jahres 2021 gekürt. Bereits 2018 stand Arenz mit Alte Sorten auf der Liste der Nominierten.

Die Bekanntgabe fand heute im Rahmen einer Veranstaltung auf der Frankfurter Buchmesse vor Ort und via Livestream statt. Aus den in diesem Jahr insgesamt 232 vorgeschlagenen Titeln waren fünf als „Lieblingsbuch der Unabhängigen 2021“ nominiert:

  • Susanne Abel Stay away from Gretchen (dtv)
  • Ewald Arenz Der große Sommer (DuMont)
  • Ayelet Gundar-Goshen Wo der Wolf lauert (Kein & Aber)
  • Daniela Krien Der Brand (Diogenes)
  • Benedict Wells Hard Land (Diogenes)

Die Wahl markiert den Auftakt der jährlichen bundesweiten „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ (WUB), die vom 23. bis 30. Oktober 2021 mit einer Mischung aus Online- und Präsenzveranstaltungen stattfindet. Mit rund 850 inhabergeführten Buchhandlungen beteiligen sich in diesem Jahr so viele wie noch nie.

Nachdem die letztjährige Aktionswoche durch die Corona-Beschränkungen nur rein digital stattfinden konnte, wird es 2021 auch wieder Präsenzveranstaltungen geben, teilweise ergänzt um Onlineangebote und Livestreams. Die Bandbreite reicht dabei von Lesungen für alle Altersgruppen über Autor*innen hinter der Ladentheke bis zu Quiz-Stadttouren, kulinarischen Veranstaltungen und Verlagsabenden.

Buchhändler David Mesche (Buchbox, Berlin) aus dem Organisationsteam: „Seit Corona nimmt die Konzentration im stationären Handel und im Onlinehandel dramatisch zu. Als Gegengewicht zu den großen, gesichtslosen Ketten, kann die Bedeutung der unabhängigen Buchläden nicht hoch genug eingeschätzt werden. Daher feiern über 850 Indie-Buchläden zur WUB ihre Unabhängigkeit. Sie sind es, die die Buchlandschaft bunt, aufregend und lebendig machen.“

 

Kommentare (2)
  1. Alle Bücher gelesen, meine Liste von 1 – 5:
    Hard Land
    Wo der Wolf lauert
    Der Brand
    Stay away from Gretchen
    Der große Sommer

    Sabine Dachale

  2. Danke, Sabine!
    Mein Favorit wäre „Hardland“ von Benedict Wells gewesen, sonst habe ich ’nur‘ Daniela Kriens Roman sowie „Stay away from Gretchen“ gelesen – aber die Entscheidung muss die Jury vertreten!
    Dieter Klug, Wolfratshausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.