Die BücherFrauen gratulieren ihrer Vorsitzenden Jana Stahl (40)

Jana Stahl, die Vorsitzende des Branchennetzwerkes BücherFrauen, wird heute vierzig Jahre alt. Ihr gratuliert im Namen der BücherFrauen Inka Bankwitz:

Jana Stahl hatte früher ihre eigene Radiosendung und produziert jetzt Podcast-Folgen für die BücherFrauen und ist auch über den Verein hinaus

Solange ich bei den BücherFrauen Mitglied bin, so lange begleitet mich Jana Stahl. Eigentlich habe ich sie schon davor, auf den Gängen der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, getroffen, für die wir beide für eine kurze Zeit gleichzeitig tätig waren. 

Im Jahr 2008 wurde die Regionalgruppe Rhein-Neckar von Anja Lösch wieder zum Leben erweckt und Jana Stahl war von Beginn an bei diesem Neustart dabei. Wer Jana kennt, den überrascht es nicht, dass sie zwei Jahre später das Amt der Regionalsprecherin übernommen hat. Denn wenn es Verantwortung zu übernehmen gilt, ist Jana Stahl nicht weit: Parallel zu ihrem Amt der Regionalsprecherin, war sie ab 2012 auch für die technische Web-Koordination der BücherFrauen zuständig. Auf diese beiden Ämter folgte – eigentlich logisch – der Sprung in den Vorstand des Branchennetzwerkes: 2015 war sie zunächst zweite Vorsitzende des Vereins, seit 2017 ist sie erste Vorsitzende. Es versteht sich von selbst, dass Jana jedes ihrer Ämter mit besonderem Engagement ausfüllt, bzw. ausgefüllt hat. So hatte sie sich zum Beispiel, damals noch als 2. Vorsitzende, vorgenommen, jede der Regionalgruppen einmal zu besuchen. Insgesamt gab es zu diesem Zeitpunkt davon 14 – sie war also in den Jahren 2015 bis 2017 ziemlich viel unterwegs. Unter dem Hashtag #2teBFonTour konnten wir ihr alle auf ihrem Weg durch Deutschland folgen. 

Überhaupt ist Jana gerne auf Achse: Zum Freilandtheater in Bad Windsheim, zu einem Netzwerktreffen in Berlin, zum Urlaub an Nord- und Ostseeküste. Im Gepäck sind meist auch die BücherFrauen – will heißen, auf dem Weg in den Urlaub werden Zwischenstopps in Hamburg und/oder Berlin eingelegt, weil es noch etwas mit einer Kollegin zu besprechen gibt oder eine Regionalgruppe gerade zu dieser Zeit eine interessante Veranstaltung anbietet. 

Die geistige Beweglichkeit unserer ersten Vorsitzenden steht dabei der körperlichen in Nichts nach: Angetrieben von einer großen Neugierde auf alles Neue, bespielt sie auf einmal einen Snapchat-Kanal oder belebt 2019 den Podcast der BücherFrauen neu . In diesem Format scheint sie sich auch richtig wohl zu fühlen. Hatte sie bis vor wenigen Jahren ihre eigene Radiosendung bei einem freien Sender in Mannheim, produziert sie nun eifrig Podcast-Folgen für die BücherFrauen und ist auch über den Verein hinaus auf diesem Gebiet engagiert: In „Beltz Stories“ trifft Jana bekannte und beliebte Beltz-Autor*innen und -Illustrator*innen, um mit ihnen über Bücher, ihre Arbeit und persönliche Hintergründe zu sprechen. 

Gepaart mit einer ordentlichen Portion Beharrlichkeit, schafft sie es mit dieser Beweglichkeit immer wieder aufs Neue, Trends aufzuspüren und uns BücherFrauen mit auf ihrem Weg zum #trendingtopic zu nehmen.

Die Fußabdrücke, die sie in ihren jeweiligen Ämtern hinterlässt, sind demnach ziemlich groß und ihre Nachfolgerinnen müssen sich schon ganz schön anstrengen, diese mit eigenen Ideen auszufüllen. Diese Erfahrung durfte ich als Regionalsprecherin Rhein-Neckar selbst machen. Noch Ende 2019 holte mich Janas Schatten im besten Sinne immer wieder ein. Im Kontakt mit Vertreterinnen anderer Netzwerke oder Funktionsträgerinnen wurde ich öfter auf meine Vorgängerin „Frau Stahl“ und ihre Aktivitäten angesprochen. 

Und damit komme ich zu einer weiteren ihrer herausragenden Qualitäten: das Netzwerken. Sie kommt schnell in Kontakt mit anderen Personen und bleibt es auch gerne. Vielleicht übertreibe ich jetzt, aber ich habe den Eindruck, dass sie zu jeder Fragestellung, zumindest wenn diese die Buchbranche betrifft, eine Ansprechperson kennt oder jemanden kennt, der/die jemanden kennt, der/die jemanden kennt.

Was wünschen wir dir nun, liebe Jana, zu deinem runden Geburtstag? Ganz besonders in diesem Jahr steht natürlich „Gesundheit“ an erster Stelle. Dazu gehören, und das darfst du gerne als freundliche Ermahnung auffassen, auch immer wieder mal Entspannungsmomente. Denn von denen, so ist zu befürchten, bekommst du vielleicht doch etwas zu wenig ab. Bleib so rege und mobil, wie du es schon bist. Bewegung hält fit und jung – aber das brauchen wir dir ja nicht zu erzählen, denn eigentlich bist ja diejenige, die uns jung hält. Und erhalte dir deine Neugierde auf alles Neue: Damit gelingt es dir immer wieder für die Menschen in deiner Umgebung oder sogar für ein ganzes Netzwerk neue Impulse zu setzen. Selbstverständlich wünschen wir dir in jeder Hinsicht Erfolg, ob im Beruflichen oder Privaten, eben da, wo du ihn gerade gut gebrauchen kannst. Auch wenn es aktuell mit einer krachenden Party zu deinem runden Geburtstag nicht klappen mag, hoffen, wir, dass sich diese im nächsten Jahr, vielleicht mit Sonnenschein und auf jeden Fall virenarm, nachholen lässt und wir dich dann in großer Runde hochleben lassen dürfen. Bis dahin wünschen wir dir − nicht ganz uneigennützig −, dass du dich wohlfühlst bei den BücherFrauen, wir dir weiterhin eine Heimat sein können und wir hoffen, dass wir an deinen Vorhaben und Plänen möglichst viel teilhaben dürfen.

Im Namen der BücherFrauen,

Inka Bankwitz

Wer auch gratulieren möchte: 1.vorsitzende@buecherfrauen.de 

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (1)
  1. Liebe Jana,
    meinen herzlichsten Glückwunsch zum 40. Geburtstag! Ich kann mir keine bessere Vorsitzende für unser Netzwerk in diesen Zeiten vorstellen. Gerade haben wir eine fulminante digitale Jahrestagung mit über 100 Teilnehmerinnen hinter uns, die einen Meilenstein in der Geschichte der BücherFrauen gesetzt hat. Deine Freude am Ausprobieren neuer technischer Formate ist beflügelnd. Deine Neugierde und Dein Interesse für die Belange aller Regionalgruppen zeichnet Dich aus.
    Bleib gesund und bleib uns noch lange erhalten!
    Alles Gute für Dich,
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.