11.2 ,12.2 und 13.2  - jeweils um 19.59 Uhr vor der Tagesschau Fischer TB Verlag mit TV-Werbung für Klaus-Peter Wolfs neuen Krimi – „es geht um Sichtbarkeit in der Pandemie“

Für Klaus-Peter Wolfs neues Buch Ostfriesenzorn (es erscheint am 11. Februar) macht der Fischer Taschenbuch Verlag TV-Werbung  – als Lösung für die Frage, „wie man in diesen Zeiten trotz aller Schwierigkeiten etwas Besonderes, Aufmerksamkeitsstarkes für die Leserinnen und Leser von Klaus-Peter Wolf schaffen kann.
Für Marketing-Leiter Thomas Reisch war die Aufgabenstellung und deren Lösung klar: „Es ging uns dabei um die Erreichung einer größtmöglichen Sichtbarkeit in der Zielgruppe – sowohl für das Buch als auch für den Autor. Gleichzeitig wollten wir auch ein positives Signal, ein Zeichen der Zuversicht an den Buchhandel geben – nach dem Motto: Wir freuen uns, dass es ein neues Buch unseres Bestsellerautors gibt; und wir geben alles für den Erfolg dieses ökonomisch so wichtigen Buches!”

Die Sendedaten des TV-Spots sind Donnerstag 11.2 , Freitag 12.2 und Samstag 13.2  – jeweils um 19.59 Uhr vor der Tagesschau im ARD Fernsehen. Die ARD gibt eine erwartete Sehbeteiligung von knapp 8 Millionen Zuschauern an. 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.