Auch nach dem Erwerb sollen die redaktionelle Unabhängigkeit und der Markenkern von „smarticular“ erhalten bleiben Bastei Lübbe AG kauft Verlag und Nachhaltigkeitsplattform „smarticular“

Der Kölner Publikumsverlag Bastei Lübbe AG gibt den vollständigen Erwerb der Business Hub Berlin UG bekannt. Das in Berlin gegründete und ansässige Unternehmen betreibt im Rahmen eines innovativen verlegerischen Modells den Verlag „smarticular“ sowie die Nachhaltigkeitsplattformen www.smarticular.net und www.kostbarenatur.net.

Marco Eder: „Mit Bastei Lübbe haben wir einen Partner gefunden, der es uns ermöglicht, unser junges Unternehmen in finanzieller und operativer Hinsicht zu unterstützen und uns Entwicklungsmöglichkeiten bietet, die wir sonst nicht hätten“

Mit seinen Publikationen unterstützt „smarticular“ mit seinem 10-köpfigen Team den gesellschaftlichen Wandel weg von Massenkonsum und Wegwerfgesellschaft und fördert den bewussten Umgang mit Ressourcen und die Achtsamkeit gegenüber der Umwelt. Die Themen und Inhalte der Bücher werden von der Kommunikation mit der organisch gewachsenen Community der Plattformen inspiriert und gewährleisten so eine rege Diskussion mit den Community-Mitgliedern sowie eine Anreicherung der Themenvielfalt. Mit diesem integrierten Geschäftsmodell ist „smarticular“ überaus erfolgreich und erreicht dabei ca. 3 Mio. Menschen monatlich. Beide Unternehmen erwarten aufgrund des gemeinsamen Ausbaus der Ratgeberprogramme deutliche Synergieeffekte. Bastei Lübbe baut zudem mit der Übernahme sein Angebot und seine Expertise zum Thema Nachhaltigkeit aus.

Sebastian Knecht: „Wichtig war uns, dass unser zukünftiger Partner unsere Eigenständigkeit gewährleistet: So können wir unseren Community-Mitgliedern zusichern, dass sie alles, was sie an ‚smarticular‘ schätzen, auch weiterhin genauso vorfinden“

„Wir freuen uns, unsere Verlagsfamilie um ein solch erfolgreiches Unternehmen ergänzen zu können. Das Kernthema ‚nachhaltiges Leben‘ sehen wir als wichtige Bereicherung und zeitgemäße Erweiterung unseres Portfolios. Die enge Verbindung zwischen Online und Print stellt für uns dabei ganz klar eine innovative Weiterentwicklung des klassischen Verlagsmodells dar“, erläutert Joachim Herbst, Vorstandssprecher der Bastei Lübbe AG, den Erwerb.

Der Zusammenschluss soll im Januar 2021 mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.01.2021 vollzogen werden.

Auch nach dem Erwerb bleiben die redaktionelle Unabhängigkeit und der Markenkern von „smarticular“ erhalten, heißt es in der Mitteilung. Der Verlagssitz in Berlin werde beibehalten und die beiden Gründer Marco Eder und Sebastian Knecht unterzeichneten mehrjährige Verträge als Geschäftsführer. Eder und Knecht verantworten auch weiterhin eigenständig die künftige Programmausrichtung und sichern somit Kontinuität und Qualität der Inhalte und Produkte.

„Mit Bastei Lübbe haben wir einen Partner gefunden, der es uns ermöglicht, unser junges Unternehmen in finanzieller und operativer Hinsicht zu unterstützen und uns Entwicklungsmöglichkeiten bietet, die wir sonst nicht hätten“, sagt Marco Eder. „Wichtig war uns, dass unser zukünftiger Partner unsere Eigenständigkeit gewährleistet: So können wir unseren Community-Mitgliedern zusichern, dass sie alles, was sie an ‚smarticular‘ schätzen, auch weiterhin genauso vorfinden, und von der Zusammenarbeit im Hintergrund nur profitieren können“, ergänzt Sebastian Knecht.

Joachim Herbst unterstreicht die angestrebte Kontinuität und die sich aus der Zusammenarbeit ergebende Verstärkung nachhaltiger Themen: „Wir wollen am erfolgreichen Modell von ‚smarticular‘ nichts verändern, sondern diese Ausrichtung beibehalten. Es war uns wichtig, dass Geschäftsführung und Team weiterhin an Bord bleiben, denn sie stehen für die Werte des Unternehmens. Gemeinsam haben wir das Ziel, diese gesellschaftlich relevanten Themen einer noch größeren Zielgruppe zugänglich zu machen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.