Allein die Post brachte 500.000 Bände auf den Weg

Keiner rückt natürlich mit den ganz genauen Zahlen raus. Nur eines ist klar – der Versandhandel hat sich eine ganz dicke Scheibe vom Harry Potter Umsatz abgeschnitten: Für Weltbild und Amazon hat allein die Deutsche Post World Net über 500.000 Bände von „Harry Potter und der Orden des Phönix“ auf den Weg gebracht – davon schon in der Nacht über 100.000 Bücher als besonderen Service für Weltbild mit 5000 Nachtboten (s. Foto). Beim Onlinebuchhändler Amazon waren 150.000 Harry Potter
Vorbestellungen eingegangen, die am Samstag von DHL, dem
Paketservice der Deutschen Post, zugestellt wurden.

Im Zeichen von Harry, Hagrid und Hogwarts stand deshalb eine gemeinsame „Harry-Potter-Nacht“ von Amazon und DHL in Berlin.

Quelle Foto: Post

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.