Aufbau-Buchpräsentation mit Bundeskanzler Schröder und Verleger Lunkewitz

Das freute Aufbau Verleger Bernd F. Lunkewitz sichtlich (was man nur diesem Foto nicht entnehmen kann) – nicht nur Gewerkschaftsboss Hubertus Schmold kam gestern

Fröhlich? Bundeskanzler mit Verleger Bernd F. Lunkewitz

in die rheinland-pfälzische Landesvertretung, sondern auch Bundeskanzler Gerhard Schröder nahm sich die Zeit, ein neues Sachbuch aus dem Aufbau Verlag zu präsentieren:

„Nur wer mitgestaltet, überlebt“ von Gabriele Stief und Hartmut Contenius zeigt am

Gabriele Stief

Beispiel der IG Bergbau, Chemie, Energie, weshalb die Gewerkschaften im Reformprozess wichtig sind und wie sie sich selbst reformieren können. Gewerkschaft als Motor, so der Untertitel.

Es handele sich um ein eminent notwendiges Buch, lobte der Bundeskanzler: „Das Buch ist nicht nur lehrreich, es ist auch unterhaltsam, sogar zukunftsweisend“. Und so trug er mit seinem Erscheinen trotz Wahlkampfzeiten nicht zu seiner eigenen Popularisierung, sondern zur Popularisierung des Buches bei.

Mehr Infos durch Klick auf die Fotos.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.