Dix Verlag, Oetinger Media und SCM Verlag neue avj-Mitglieder

Die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen (avj) meldet drei neue Mitglieder: den Dix Verlag & PR in Düren, die Hamburger Oetinger Media GmbH und die SCM GmbH & Co. KG.

Dix Verlag & PR: „Ein ambitionierter Schritt, ein mutiger Schritt, kein waghalsiger sondern ein gut geplanter und langfristig vorbereiteter Schritt“, so beschreibt Dr. Elke Fettweis die Gründung von DIX Verlag & PR. Die geschäftsführende Verlegerin möchte zur Frankfurter Buchmesse 2009 insgesamt zwölf Titel präsentieren – darunter hälftig Lizenzen und eigene Produktionen: drei Romane für Erwachsene, vier illustrierte Kinderbücher und fünf Bilderbücher. Ein Schwerpunkt im ersten Programm wird bei allen Alterklassen China sein.

Oetinger Media GmbH: Oetinger Media, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Oetinger, umfasst die Imprints Oetinger kinderkino, Oetinger audio und Oetinger
interaktiv. Den Einstieg in den Bereich Neue Medien wagte Oetinger 1996 mit einer CD-ROM zu „Pippi Langstrumpf“, 1999 wurde für die CD-ROM-Eigenproduktionen das Label Oetinger interaktiv gegründet, 2005 folgte Oetinger audio mit dem Bereich Hörbücher und seit September 2007 veröffentlicht Oetinger kinderkino DVDs.

SCM GmbH & Co. KG: Das Unternehmen der Stiftung Christliche Medien hat mit „Kinderland“ und „Kläxbox“ zwei Label für jüngere (0-6 Jahre) und ältere (ab 7 Jahre) Kinder. Unter dem Namen „Kinderland“ gibt SCM Bilderbücher, Musik- und Hörspiel-CDs sowie Bücher mit Gimmicks heraus. In der „Kläxbox“ versammeln sich Produkte für alle Kinder ab dem Schulalter.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.