Heute im Sonntagsgespräch Gerdt Fehrle: Wie der Buchhandel von Verlags-PR profitiert

Warum werden manche Bücher rezensiert und in den Feuilletons erwähnt und andere nicht? Wie werden Journalisten überhaupt aufmerksam auf einzelne Bücher? Durch die richtige PR lautet die Antwort von Gerdt Fehrle. Der studierte Germanist betreibt Pressearbeit für Verlage. Im Interview mit BuchMarkt spricht Gerdt Fehrle über die Aufgaben einer Agentur für Verlags-PR und ihren Nutzen für den Buchhändler vor Ort.

Er sagt: „PR sorgt dafür, dass Bücher in den Zeitungen und Zeitschriften, im TV und Hörfunk und – immer wichtiger – im Internet präsent sind.“ [mehr…]

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.