Inkognito startet artbay – eine Auktionsplattform für Kunst

Unter http://artbay.inkognito.de können seit Anfang Juli Originalbilder und -zeichnungen von Künstlern wie Eva Muszynski, Henrike Wilson, Quint Buchholz und Silvio Neuendorf ersteigert werden. Damit hat die Firma Inkognito nun eine Idee von Gründer Michael Etter umgesetzt.

„Viele Illustratoren hüten heimliche Schätze von Originalbildern und -zeichnungen, nachdem sie in Büchern, Zeitschriften u.ä. abgedruckt wurden“, heißt es auf der Website. „Wir haben in der Vergangenheit immer wieder Anfragen nach solchen Originalen ,unserer’ Künstler bekommen, denn viele davon sind obendrein sehr ,wandtauglich’. Artbay versteigert die Schmuckstücke von Künstlern/Illustratoren nun in deren Auftrag, d.h. die Werke werden an den Meistbietenden verkauft.“

Geschäftsführerin Lidwien Steenbrink erklärt zum Start von artbay: „Die ersten Auktionen haben wir erst mal auf sechs Wochen eingestellt. Das Ganze ist ja noch sehr neu: Wir sind gerade mal zwei Wochen online, und es kommen stetig neue Künstler dazu.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.