Internetportal triboox produziert Bücher und E-Books

triboox hat sein Angebot für Autoren erweitert: Autoren können künftig ihre Texte nicht nur auf der Online-Plattform [mehr…] veröffentlichen, sondern aus ihren Manuskripten auch Bücher oder E-Books erstellen und diese ohne finanzielle Vorleistung verkaufen. Erhältlich sind die Titel im triboox-Buchladen www.triboox.de und über den Erwerb einer ISB-Nummer ebenso im stationären Buchhandel sowie bei Amazon.

Die Höhe des Autorenhonorars kann jeder Autor selbst festlegen. Das Angebot bietet auch die Option, Bücher lediglich für den Eigenbedarf drucken zu lassen, ohne sie zu veröffentlichen. „Bei triboox wird das traditionelle Verlagsmodell mit dem eines ‚Community-Verlags‘ kombiniert“, sagt Karl-Friedrich Pommerenke, Geschäftsführer der triboox GmbH & Co. KG. „Wir unterstützen Autoren auf ihrem Weg, Texte jeden Genres, als Printprodukt oder elektronisches Buch im Internet und auf mobilen Endgeräten zu vermarkten und dabei Geld zu verdienen. Zusätzlich bieten wir Autoren eine Vielzahl von Diensten wie Lektorat, Korrektorat, Buchsatz und professionelles Coverdesign an.“

Die Autoren haben die Möglichkeit, aus einer Vielzahl unterschiedlicher Cover und Titelbilder das Layout ihres Buchs bzw. E-Books selbst zu bestimmen. Ebenso stehen verschiedene Formate, Bindungsarten und Papierqualitäten zur Auswahl. Die Bücher werden, sobald sie bestellt wurden, im On-Demand-Verfahren gedruckt und ausgeliefert. triboox tritt lediglich als Portal und Vermarktungsplattform auf, die unabhängig von Verlagen, Medienkonzernen und öffentlichen Institutionen ist. Die Urheberrechte bleiben bei den jeweiligen Autoren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.