KNO-VA stemmt Harry Potter

„Händler, die jetzt noch Zittern, ob die Bücher für den 14.10. rechtzeitig da sind, können Vertrauen haben: Mitten im Auslieferungsstress findet die Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung noch Zeit, die ersten Zahlen dieser für Deutschland einmaligen Logistik-Aufgabe herauszugeben. Das deutet darauf hin, dass alles nach Plan läuft, morgen müßte der Handel komplett bestückt sein. Die Dimension ist gewaltig: Anlieferung von vier Druckereien auf 60 Sattelschleppern; Kommissionierung von 40.000 Packstücken und über 3000 Paletten; Verteilung an über 6000 Buchhandlungen und – Verkaufsstelen in Deutschland, Österreich und Schweiz – und dies „zu über 70% innerhalb von 24 Stunden über die Bücherwagendienste“ (KNO-Kundenbetreuer Winfried Schmidt). Bei KNO ist „jetzt alles raus und an die Frachtführer übergeben“ (der Rest geht über Post, Paketdienste und Speditionen). Schmidt:“Es sieht aber gut aus, alle haben uns zugesagt, dass die Ware am Freitag da ist.“ Alles in allem eine einmalige Leistung von KNO: Von der wochenlangen Logistik-Vorplanung abgesehen heißt das allein bei den Bücherwagendiensten, das die Fahrdienste heute und morgen das doppelte Volumen der sonst üblichen Touren bewältigen müssen. Schmidt:“Nach Menschenermessen kann jetzt nichts mehr schiefgehen, sonst trauen wir uns nicht auf die Messe.“ „

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.