„Lesetipp“ ZDF: Begehrlichkeiten geweckt / Brasilianische Richter verlangen Offenlegung von Google-Daten

Die Begehrlichkeiten sind geweckt, wie die heute-Redaktion auf seinen Online-Seiten des ZDFs schreibt. Google soll unter Androhung von Strafen von täglich 18 Mio. Dollar Daten offen legen.

Das Ansinnen der Richter ist ein ehrenhaftes: „Mit den Daten wollen die Behörden Personen identifizieren, die über Orkut Kinderpornografie verbreitet oder Schwarze, Juden und Homosexuelle verunglimpft haben sollen“, schreibt der Sender.

Dennoch passt die Meldung zu den Sorgen vieler Beobachter Google könnte den Internetverkehr auch überwachen und die Privatsphäre durchleuchten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.