Literaturquiz im Lyrik Kabinett München / Sendetermin 24.11. im BR

Gestern Abend galt es im ausverkauften Lyrik Kabinett in München wieder der Weltliteratur auf die Spur zu kommen. Jo Lendle (Verlagsleiter Hanser) war diesmal zu Gast. Zuletzt beteiligten sich der Autor Hans Pleschinski, die Literaturprofessorin Barbara Vinken und der Kabarettist Bruno Jonas.

Gastgeber Antonio Pellegrino (Redakteur beim[ BR) musste den Ablauf des Abends nicht erklären: Sowohl das Publikum als auch das bewährte Rateteam bestehend aus Elisabeth Tworek (Leiterin der Monacensia, Literaturarchiv und Bibliothek der Stadt München) und Andreas Trojan (Literaturkritiker und Publizist) kennen die Regeln. Der Schauspieler Stefan Wilkening las mehrere Textpassagen. Im Gespräch versuchte man den Kreis möglicher Autoren einzugrenzen. Jedes Indiz im Text ist wichtig. Die Sendung ist am 24. November in den „radioTexten“ auf BR 2 um 21.00 Uhr zu hören.

Seit sieben Jahren gibt es „nemo“, das Literaturquiz des BR. Alle zwei Monate dürfen nicht nur die Experten raten, auch das Publikum ist aufgefordert, Hinweise zur Dingfestmachung bekannter Autoren mitzuteilen und Preise zu gewinnen, u.a. Bände aus der bei Hanser erscheinenden Edition Lyrik Kabinett.
nb

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.