Neuer Internet-Service für Restauflagen

sk-buecherboerse bietet allen Verlagen einen besonderen Service an: Kostenlos werden Titelangaben von Restauflagen erfasst und Cover-Abbildungen eingescannt. Der Service ist bis zum 31.10.2000 befristet und wendet sich „vor allem auch an die Kinder- und Jugendbuchverlage, da ich diesen Bereich gern noch stärker vertreten sehen würde“, so der Gründer Stefan Köhne. Das Angebot gilt für Neuanmeldungen und für die bereits angemeldeten Verlage.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.