Orell Füssli mit gutem Ergebnis

Mit einem Nettoumsatz von umgerechnet etwa 213 Millionen DM hat die Schweizer Orell Füssli-Gruppe im Vergleich zu 1999 eine Steigerung um rund 15% hingelegt.

Hauptursache: die Verlage und Buchhandlungen der Gruppe. Für die positive Entwicklung beim Orell Füssli-Verlag wird vor allem die Übernahme der Kompass Schweiz Verlag AG verantwortlich gemacht.

Die Buchhandlungen machten einen Umsatzsprung von ca. 64 Millionen Franken auf rund 75 Millionen Franken, Anteil des Netbuchhandels: etwa 14%.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.