Rupert Murdoch denkt über den Ausschluss von Google nach

Einem Interview auf Sky News zur Folge denkt News Corp.-Chef Rupert Murdoch laut über einen Ausschluss von Google nach.

Die Websites seiner Medien könnten auch ohne Google-Traffic auskommen, so Murdoch. Gegenüber dem in seinem Besitz befindlichen Sender Sky News Australia erneuerte Murdoch seine Kritik an Google, Microsoft (Bing) und Ask.com und nannte diese wörtlich „Kleptomane“.

Rupert Murdoch

Murdoch begründete dies mit: „Leser, die über Google zu uns kommen, sind keine loyalen Leser.“ Auf die könne man verzichten. Murdoch: „Vielleicht werden wir das auch tun.“

Auf YouTube ist das sehr nachdenkliches Interview über den Wert von Inhalten und die Zukunft des Zeitungsmarktes und die Denkweise des Zeitungsmannes auf Englisch zu sehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.