Schattauer-Zeitschrift mit Möglichkeit, Fortbildungs-Punkte zu erwerben

Seit dem 1. Januar 2004 müssen Ärzte über den Erwerb so genannter CME-Punkte nachweisen, dass sie sich fortbilden. Die Zeitschrift Nuklearmedizin, die im Schattauer Verlag erscheint und das offizielle Organ der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen Gesellschaften für Nuklearmedizin ist, bietet ihren Lesern ab sofort die Möglichkeit zur zertifizierten Fortbildung. Die Auswahl der zur Zertifizierung vorgesehenen Beiträge erfolgt in enger Kooperation zwischen Schriftleitung und Deutscher Gesellschaft für Nuklearmedizin (DGN), die Autorisierung zur Zertifizierung über die Bayerische Landesärztekammer.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.