Steinbach und Christoph Merian legen ihren Vertrieb zusammen

Ab 1. Januar 2009 wird der Vertrieb von steinbach sprechende bücher sämtliche Hörbuchproduktionen des Christoph Merian Verlags in Deutschland und Österreich anbieten. Die Auslieferung erfolgt ab diesem Zeitpunkt gebündelt über die VVA.

Im Christoph Merian Verlag aus Basel erscheinen Dank der exklusiven Zusammenarbeit mit Radio SR DRS – dem öffentlich-rechtlichen Sender der Schweiz – jährlich rund 18 Hörspielproduktionen. Im Programmschwerpunkt mit Schweizer Literaten finden sich Werke von Klassikern wie Max Frisch oder Robert Walser, Krimis von Friedrich Glauser und Hansjörg Schneider sowie Autorenlesungen des Kultautors Tim Krohn. Die Hörspiele werden – falls nicht ausdrücklich gekennzeichnet – auf Hochdeutsch inszeniert.

„Die Qualitätsproduktionen des Christoph Merian Verlags passen ausgezeichnet zu steinbach sprechende bücher und ergänzen hervorragend unser Programm“, betont der kaufmännische Verlagsleiter Peter Bosnic. Er selbst sei ein großer Fan von „Schreckmümpfeli“ (zu deutsch: „Betthupferl“): „Das sind kurze, spannende Hörspiele, die wohlige Schauer verursachen, ideal für Autofahrer. Echt superspannend“.

Neben Hörkultur ist Christoph Merian der zweite schweizerische Verlag, mit dem steinbach sprechende bücher vertrieblich kooperiert.

„Ich bin überzeugt, dass unsere Produktionen dank der Vertriebskooperation mit steinbach sprechende bücher auch in Deutschland und Österreich einen ähnlichen Erfolg haben werden wie in der Schweiz“ so Oliver Bolanz, Geschäftsführer bei Christoph Merian.

www.sprechendebuecher.de
www.merianverlag.ch

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.