Süddeutsche Zeitung gibt WM-Gästebuch heraus

Die Autoren des Titels „Fußball Unser“ legen nach: Mitte März erscheint „Fußball Unser – Das WM-Gästebuch“. Darin werden alle 31 Gastländer und natürlich auch der Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft porträtiert.

Unter der Rubrik „Was man alles wissen muss“ finden sich die wichtigsten Länderdaten wie „Alphabetisierungsrate“, „Ein leckeres Bier“, „Ungefährer Transferwert des Nationalkaders“ oder „Jahr, in dem Rudi Gutendorf im Land arbeitete“. In der jeweiligen Landessprache werden die Nationalhymnen vorgestellt sowie der Satz „Schiri, wir wissen, wo dein Auto steht“. Außerdem erfährt der Fan alles Wichtige über die jeweilige WM-Historie, das WM-Quartier und vieles mehr. Das Buch zum Preis von 18 € ist in Leder gebunden und mit drei Lesebändern in Schwarz, Rot und Gold ausgestattet.

„Fußball Unser“ von Eduard Augustin, Philipp von Keisenberg und Christian Zaschke steht seit 21 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste, bislang wurden etwa 110.000 Exemplare verkauft. Am 10. März erscheint es auch als Hörbuch, gelesen vom Fußball-Reporter Günther Koch und dem Schauspieler Jan-Josef Liefers.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.