Weltbild: 15.500 Euro für die „Nummer gegen Kummer“ / Übergabe an Doris Schröder-Köpf

Einen Scheck über 15.500 Euro wird Carel Halff, Chef der Verlagsgruppe Weltbild, am 3.Oktober in Berlin an Doris Schröder-Köpf als Schrimherrin der „Nummer gegen Kummer“ überreichen. Das Geld zugunsten der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugend-Telefon war im Rahmen der Weltmeisterschaft im Pfahlsitzen zustande gekommen. Für jeden Tag, den die Pfahlsitzer ausharrten, hatte Weltbild 75 Euro ausgesetzt und den so erreichten Betrag von 13.800 Euro auf 15.500 aufgerundet.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.