Welttag des Buches: Auftakt mit Ständeratspräsident Rolf Büttiker

Ständeratspräsident Rolf Büttiker macht morgen in der Schweizerischen Landesbibliothek den Auftakt zum Welttag des Buches. Im ganzen Land finden am Wochenende, 22./23. April, Veranstaltungen zum Thema Bücher für die Leidenschaft statt.

Die Buchlobby Schweiz bestreitet gemeinsam mit den ihr angeschlossenen Bibliotheken und Buchhandlungen der ganzen Schweiz den Welttag des Buches 2006. Dieses Jahr stehen die Leidenschaften im Zentrum, die sich mit Büchern verbinden oder durch diese genährt werden. Die Kampagne Bücher für die Leidenschaft wurde von zahlreichen Buchhandlungen und Bibliotheken in allen Landesteilen aufgegriffen.

Nebst passenden Schaufenstern gibt es eine große Anzahl von Veranstaltungen zum Weltbuchtag. Prominente werden eingeladen, ihre Leidenschaften vorzustellen und anhand von passenden Büchern darüber zu diskutieren. In mehreren Städten finden Straßenlesungen statt. Außerdem bringen Lehrlinge des Buchhandels, da wo sie arbeiten, Worträtsel unters Publikum. Zu gewinnen gibt es Schweizer Bücherbons.

Ein Mann vieler Leidenschaften ist Ständeratspräsident Rolf Büttiker. Hemingway, Sport und Politik sind einige davon. In einem öffentlichen Mittagsgespräch wird er darüber erzählen (Mittwoch, 19. April, 12.15 Uhr, Schweizerischen Landesbibliothek, Hallwylstrasse 15, Bern).

Speziell in Zürich findet am Samstag, den 22. April, ein poetischer Marathon mit Simon Chen (Zürich), Wehwalt Koslovsky (Berlin) und Tobi Hoffmann (Ravensburg), bekannt vor allem durch Poetry Slam-Auftritte, statt.

Weitere Infos unter www.weltbuchtag.ch, Martin Jann, Projektkoordination Buchhandel: buchlobby@swissbooks.ch, Tel.: 0041/079 653 70 11, Peter Wille, Projektkoordination Bibliotheken: peter.wille@bibliomedia.ch, Tel.: 0041/032 624 90 24, Hans-Dieter Amstutz, Eröffnungsveranstaltung in der Schweizerischen Landesbibliothek: hans-dieter.amstutz@slb.admin.ch, Tel.: 0041/031 323 17 72

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.