Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im Freitag

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

„Wenn aus Liebe Hass wird“: Ist die Harry Potter-Autorin J. K. Rowling transfeindlich? Die heftigen Vorwürfe gegen ihren neuen Krimi „Böses Blut“ sind hanebüchen./Robert Galbraith: Böses Blut. Blanvalet

„Jede Krise braucht eine Sprache“: Wer spricht wie über wen? In den neuen Büchern von Clemens Setz und Jimmie Durham versteht sich nichts von selbst von Kolja Reichert./Jimmie Durham: Particle/Word Theory. Wiens Verlag, Clemens J. Setz: Die Bienen und das Unsichtbare Suhrkamp Verlag

Der Freitag

„Kein Sieg des Feminismus“
Interview Vor fünfzig Jahren erschien der umstrittene Weltbestseller „Der dressierte Mann“. Er brachte Esther Vilar nicht nur Glück
Michael Angele
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.