Diese Bücher empfehlen Redakteurinnen, Redakteure und Autoren des „Freitag“ für die Ferienzeit Bücher und Autoren in der ZEIT und im Freitag

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Der Freitag

Das sind unsere Buchempfehlungen für diesen Sommer

Literatur Ob am Strand, in den Bergen oder auf dem Balkon: Diese Bücher empfehlen Redakteurinnen, Redakteure und Autoren des „Freitag“ für die Ferienzeit

Die Zeit

„Ah, da ist es“: Wolfgang Rihm ist der meistgespielte deutsche Komponist der Gegenwart. Drei Bücher erkunden jetzt die Geheimnisse seiner Musik – und seines Erfolgs:

  • Eleonore Büning: Wolfgang Rihm – Über die Linie (Benevento)
  • Frieder Reininghaus: Rihm. Der Repräsentative (Königshausen & Neumann)
  • Lotte Thaler:Alles kommt ans Licht“. Gespräche mit Wolfgang Rihm (Wolke Verlag)

Wenn eine starke Liebe 700 Jahre währt: Warum wird Helmut Krausser von den Deutschen so beharrlich ignoriert? Nach seinem Roman „Wann das mit Jeanne begann“ muss damit jetzt endlich Schluss sein, findet Daniel Kehlmann:

  • Helmut Krausser: Wann das mit Jeanne begann (Berlin Verlag)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.