Darüber freut sich heute der Hirzel Verlag: Nach Neuausrichtung gleich einen Erfolgstitel

Hirzel – Programmleiter Rüdiger Müller: Mit Lecker-Land ist abgebrannt zumStart der Neuausrichtung gleich einen Erfolg

Der Hirzel Verlag gibt nicht nur die Wörterbücher der Gebrüder Grimm heraus, sondern pflegt auch „ein kleines, aber feines Sachbuchprogramm“, wie Rüdiger Müller sagt. Seit Oktober vorigen Jahres  ist er als Programmleiter des  Traditionsverlages in Stuttgart und soll die  „Tochter“ des Deutschen Apotheker Verlages neu positionieren und im Handel stärker sichtbar werden lassen.

Was er sich vorgenommen hat, wird an der neuen Vorschau sichtbar:  „Hirzel steht für anspruchsvolles, gehobenes  Sachbuch in den Bereichen gesellschaftlicher Debatte, Naturwissenschaften, Ökologie, Geschichte  und Gesundheit. Aber wir haben unsere Titel deutlich populärer ausgerichtet und auch das Layout verändert und modernisiert. Und mit der Neuausrichtung haben wir uns auch mehr Präsenz im Handel vorgenommen.Wir  haben nun  freie Handelsvertreter und sehen den Buchhandel als wichtigen Partner für unsere Titel.“ Das sieht für beide Seiten sichtlich gut aus – Anlass zur Freude für Rüdiger Müller gibt es schon:

„Mit dem Titel Lecker-Land ist abgebrannt von Manfred Kriener hatten wir gleich im Juni auch einen ersten Achtungserfolg und sind auf die Spiegel-Bestsellerliste gelangt (in der aktuellen Ausgabe auf Platz 15).“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.