Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Umgeblättert heute: Jede Menge Krimis

Frankfurter Allgemeine

Kann Literatur wahrhaftig sein? Der Schriftsteller Thomas Melle ist soeben zum 44. Stadtschreiber von Bergen-Enkheim ernannt worden. In seiner Dankesrede antwortet er auf diese Frage

Krimi

  • Aufforderung zum Vatermord: Ottessa Moshfegh Eileen (Liebeskind)
  • Vom Techno zum Thriller: Estelle Surbranche lässt in So kam die Nacht (Polar) viel koksen und viel morden
  • Robert Hültners neuer Ermittler sucht seine Sprache: Lazare und der tote Mann am Strand (btb)

Krimis in Kürze:

  • John Grisham: Das Original (Heyne)
  • Jean Echenoz: Unsere Frau in Pjöngjang (Hanser Berlin)
  • Sven Heuchert: Dunkels Gesetz (Ullstein)

Frankfurter Rundschau

Thomas Melle ist der neue Stadtschreiber von Bergen-Enkheim

Süddeutsche Zeitung

  • Jetzt gibt es ihn endlich auf Deutsch: Gerald Murnane Die Ebenen (Suhrkamp)
  • „Das Püppchen, das vom Westen träumt: Lana Lux Kukolka (Aufbau)

Das politische Buch

  • Stephanie Henette u.a. Für ein anderes Europa (C.H. Beck)
  • Naomi Klein Gegen Trump (S. Fischer)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.