Die Auszeichnung sollte im Rahmen einer Lesung im Mai 2020 erstmals verliehen werden Manfred-Mai-Preis für Kinderliteratur: Bekanntgabe wird verschoben

Anlässlich seines 70. Geburtstags hat Manfred Mai einen Preis für Kinderliteratur gestiftet, der mit  2.500 Euro dotiert ist. Weil er insbesondere der Leseförderung dienen soll, ist im Preisgeld eine Lesung in der Grundschule der Heimatgemeinde des Winterlinger Schriftstellers enthalten. Der Preis sollte im Rahmen dieser Lesung im Mai 2020 erstmals verliehen werden. Das hat die Corona-Krise verhindert. Manfred Mai erklärt: „Die Bekanntgabe der Preisträgerin/ des Preisträgers erfolgt, wenn sich das Schulleben wieder normalisiert hat und sicher ist, dass die Lesung stattfinden kann.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.