Verlage AG Pub: Appell an das ZDF für mehr Literatur im Fernsehen

Auf der Jahrestagung der AG Publikumsverlage in München richteten sich die beteiligten Verleger heute mit einer gemeinsamen Erklärung an das ZDF:

Das Zweite Deutsche Fernsehen nimmt seinen Kulturauftrag als öffentlich-rechtlicher Sender beim Thema Literatur und Lesen nur ungenügend wahr. Mit den „Vorlesern“ ist Ende 2010 die letzte Literatursendung des ZDF abgesetzt worden. Literatur findet derzeit dort in einer eigenständigen Sendung nicht mehr statt.
Die Arbeitsgemeinschaft der Publikumsverlage fordert die Programmverantwortlichen des Senders auf, sich dieses Themas intensiv anzunehmen. Bücher bestimmen unsere kulturelle Identität. Literatur und Lesen sollte deshalb auch künftig einen zentralen Stellenwert im Programm des Zweiten Deutschen Fernsehens haben
„, so der Wortlaut der Erklärung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.