Der erste Band wird im Herbst erscheinen Atrium sichert sich neue Serie von Anne Holt

Atrium –Verlagsleiterin Andrea Groll (Foto) ist ein Coup geglückt: Die norwegische Bestsellerautorin Anne Holt erscheint ab 2021 bei Atrium.

Atrium Verlagsleiterin Andrea Groll: „Bin schon jetzt großer Fan ihrer Serie über die Juristin Selma Falck, die aufgrund ihrer Spielsucht alles verloren hat und sich allein mit einer Katze, die sie eigentlich gar nicht ausstehen kann,Doch dann klopft das Schicksal in Form eines Falles an ihre Tür …“

Denn: Die norwegische Queen of Crime mit weltweit über 10 Millionen verkauften Büchern hat eine neue Krimireihe geschrieben, deren Rechte sich die w1 Verlagsgruppe von Jan Weitendorf von Hacht  gesichert hat und deren erster Band im Herbst erscheinen wird.

Atrium Verlagsleiterin Andrea Groll ist „schon jetzt großer Fan ihrer neuen Serie über die Juristin Selma Falck, die aufgrund ihrer Spielsucht alles verloren hat und sich allein mit einer Katze, die sie eigentlich gar nicht ausstehen kann, in einer schäbigen Mietwohnung versteckt. Doch dann klopft das Schicksal in Form eines Falles an ihre Tür …“

Sie ist aber mit ihrer Begeisterung nicht allein, auch die skandinavische Presse ist begeistert von der neuen Reihe, die inzwischen in zehn Länder verkauft ist.

Für die deutsche Übersetzung konnte Anne Holts Stammübersetzerin Gabriele Haefs gewonnen werden. Für Andrea Groll ist das schon mal „ein sehr guter Ausblick für das neue Jahr also, ich freue mich darauf – und auf die weiteren Fälle mit Selma und ihrem Sidekick, dem obdachlosen Expolizisten Einar.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.