Top-Personalie Bildungsverlag EINS: Edith-Sophie Sterling folgt im Februar auf Wilmar Diepgrond

Edith-Sophie Sterling

Führungswechsel im Bildungsverlag EINS: Edith-Sophie Sterling (Foto)wird zum 15. Februar 2017 in der Nachfolge für Herrn Wilmar Diepgrond die Geschäftsführung in Köln übernehmen und damit den Geschäftsbereich Berufliche Bildung der Westermann Gruppe verantworten.

Derzeit arbeitet Edith-Sophie Sterling als Geschäftsbereichsleiterin Berufliche Bildung, DaF und Erwachsenenbildung bei Cornelsen. Die ausgebildete Mathematik- und Biologielehrerin verfügt über langjährige und profunde Erfahrungen im Berufsbildungsmarkt: Seit 1999 ist sie im Bereich Berufliche Bildung bei Cornelsen tätig, seit 2011 als Geschäftsbereichsleiterin.

Wilmar Diepgrond soll künftig das Firmenkundengeschäft für die Verlage der Westermann Gruppe betreuen und zusätzlich der Geschäftsführung als Berater zur Seite stehen. Wie bisher wird er zudem die Interessen der Westermann Gruppe beim Verband Bildungsmedien als dessen Vorsitzender vertreten.

Der Bildungsverlag EINS ist in Deutschland laut eigener Aussgae „der führende Anbieter von Lehr- und Lernmaterialien für den Bereich der beruflichen Bildung“. Zusammen mit den Marken Winklers und Westermann deckt der Verlag den gesamten Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung ab. Seit 2013 gehört der Bildungsverlag EINS zur Westermann Gruppe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.