Auszeichnungen Erster ITB BuchAward für Reise-Kalender vergeben

Mit den ITB BuchAwards zeichnet die ITB Berlin jährlich die interessantesten, aktuellen  touristischen Fachpublikationen vorrangig in deutscher Sprache oder deutscher Übersetzung aus. Nun wurde die ITB, die im März in Berlin stattfinden sollte, bereits zum dritten Mal abgesagt. Stattdessen soll es online-Veranstaltungen geben. Die gute Nachricht dabei: Die ITB  BuchAwards sind nicht von der Absage betroffen, die PreisträgerInnen werden Mitte Januar ermittelt und veröffentlicht.

Zum Auftakt der ITB BuchAwards wurde im Dezember der Reise-Kalenderpreis für den großformatigen Wandkalender Nordische Welten – Ackermann Signature (Ackermann Kunstverlag) vergeben. Der weitgereiste Schweizer Fotograf Stefan Forster hat sein Herz an die Länder und das Licht des hohen Nordens verloren; so sind im Laufe von über 80 Reisen unzählige Aufnahmen von Island, Grönland, Norwegen und den Färöer-Inseln entstanden – von einem Fotografen, der lieber tagelang auf das richtige Licht wartet, als auch nur einmal digital nachzuhelfen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.