Dr. h.c. Horst-Wolfgang Haase und Dr. Alexander Ammann scheiden aus der Geschäftsführerverantwortung aus Generationenwechsel beim Quintessenz Verlag: Christian W. Haase ist neuer Verleger

Christian W. Haase (c) Quintessenz

Mit dem 1. Januar 2021 ist der Generationenwechsel beim Quintessenz Verlag vollzogen: Christian W. Haase (44) übernimmt die Aufgabe des Verlegers und alleinigen Geschäftsführers des Berliner Verlagshauses und wird den international aktiven Fachverlag in dritter Generation führen. Sein Vater Dr. h.c. Horst-Wolfgang Haase hatte bereits seit längerem angekündigt, sich aus dem aktiven Geschäft zurückziehen zu wollen und diesen Schritt nun im Alter von 85 Jahren auch getan.

Horst Wolfgang Haase (c) Quintessenz

Horst-Wolfgang Haase war 1969 in die Geschäftsleitung des von seinem Vater Walter Haase 1949 übernommenen und aufgebauten Verlags eingetreten. Nach mehr als 50 Jahren als Geschäftsführer und Verleger blickt Dr. Haase auf eine große Lebensleistung, in der er sich national und international große Verdienste um die Zahnmedizin erwarb. Unter seiner Leitung weitete der Verlag sein Tätigkeitfeld ins internationale Geschäft aus, es wurden unter anderem die großen
Verlagsniederlassungen in Chicago und Tokio gegründet und zahlreiche Partnerschaften in aller Welt geschlossen.

„Ich freue mich, als Verleger und Geschäftsführer dieses traditionsreiche Verlagshaus weiterzuführen und gemeinsam mit unseren Teams und Partnern für die Zukunft zu entwickeln und erfolgreich aufzustellen. Ich übernehme die Verantwortung in einer durch die Corona-Pandemie besonders herausfordernden Zeit, die aber auch viele Chancen bietet. Wir haben das vergangene Jahr gut gemeistert und genutzt, um neue Formate und Produkte an den Start zu bringen und zu entwickeln. Die Erfolge lassen mich dabei optimistisch in die Zukunft blicken”, so Christian W. Haase.

Wie Dr. Alexander Ammann, der zum Jahresende 2020 aus der Aufgabe und Verpflichtung als Geschäftsführer ausgeschieden ist, aber weiterhin zahlreiche Projekte für den Verlag betreut, wird auch Dr. Haase dem Verlag weiter
als Gesellschafter, Berater und Repräsentant eng verbunden bleiben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.