Personalia Herder Geschenkbuch: Dietrich Voorgang und Nadine Widl folgen auf Ulrich Sander und Ilka Osenberg

Dietrich Voorgang, Nadine Widl

Mit dem Umzug nach München zum Juli 2014 startet der Programmbereich Herder Geschenkbuch mit neuen Mitarbeitern: Die Leitung übernimmt der promovierte Theologe Dietrich Voorgang (55, Foto l.), Nadine Widl (36, Foto r.) komplettiert das Lektorat.

Dietrich Voorgang war als Lektor in den vergangenen elf Jahren im Claudius Verlag für die Programmbereiche Religion, Spiritualität, Lebenshilfe und Geschenkbuch verantwortlich. Zuvor hat er nach dreijähriger Redakteurstätigkeit bei Vandenhoeck & Ruprecht in Göttingen zwölf Jahre als freier Lektor für verschiedene Verlage gearbeitet.

Die Anglistin, Germanistin und Buchwissenschaftlerin Nadine Widl arbeitete zunächst im Ratgeberbereich bei DroemerKnaur und wechselte danach als Lektorin für Schullektüren, Lehrerhandreichungen und Unterrichtsmaterialien zum Hase und Igel Verlag. Seit 2010 war sie als Projektmanagerin für Geschenkbücher, Kalender und Nonbooks beim Groh Verlag tätig.

Dr. Tobias Winstel, Leiter der Herder Publikumsverlage: „Ich freue mich, dass diese zwei erfahrenen und erfolgreichen Geschenkbuchmacher zu unserem Münchner Team stoßen. Mit ihnen werden wir den Weg des besonderen weisheitlich-spirituellen Geschenkbuchs bei Herder konsequent weitergehen.“

Dr. Dietrich Voorgang und Nadine Widl folgen auf den Programmleiter Geschenkbuch Dr. Ulrich Sander und die Geschenkbuch-Lektorin Ilka Osenberg, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen haben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.