Personalia Kailash-Buchautorin Verena Bentele neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung

Verena Bentele
© Frank Bauer

Das Bundeskabinett hat die blinde Biathletin Verena Bentele (Foto) zur neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen bestellt. Vorgeschlagen für die Aufgabe hatte sie die neue Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles (SPD). Am 16. Januar wurde Verena Bentele in Berlin offiziell in ihr Amt eingeführt.

Bentele wird im Rahmen ihres Ehrenamtes während der kommenden Legislaturperiode die Gesetzgebung auf Bundesebene aktiv begleiten und freut sich auf ihre neue Aufgabe: „Inklusion heißt für mich, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam eine Gesellschaft gestalten, in der jeder seinen Platz hat und gefördert wird“, betonte sie. Erstmals macht eine Frau mit einer Behinderung auf diesem Posten Politik für Menschen mit Behinderungen.

Als Biathletin und Langläuferin gewann Verena Bentele 12 paralympische Goldmedaillen und viermal WM-Gold. 2010 wurde sie mit dem Bambi in der Kategorie Sport ausgezeichnet, ein Jahr später als Sportlerin des Jahres gefeiert. Ende 2011 beendete sie ihre sportliche Karriere und arbeitete als Top-Referentin und Coach im Bereich Personaltraining und -entwicklung.

Am 24. Februar erscheint bei Kailash ihr erstes Buch Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.