Einsendeschluss 31. Dezember 2020 KIMI – Das Siegel für Vielfalt und Diversität in Kinder- und Jugendbüchern geht in eine neue Runde / Verlage können ab sofort Bücher einreichen

Auch 2020 wird für Neuerscheinungen das KIMI-Siegel für Vielfalt und Diversität in Kinder- und Jugendbüchern vergeben. Verlage sind ab sofort aufgerufen, Kinder- und Jugendbücher einzureichen, mit denen es gelingt, Kindern und Jugendlichen von 0 bis 16 Jahren „in guten und spannenden Geschichten Vielfaltsthemen zu präsentieren, um mit ihnen in den Dialog zu treten und ihnen Identitätsschablonen anzubieten“.

Eingereicht werden können folgende Formate: Pappbilderbuch, erzählendes Bilderbuch, Roman, Sachbuch, Hörbuch oder Hörspiel und Apps. Die Arbeit der Jury unter Leitung von Sandra Niebuhr-Siebert, Erziehungs- und Sprachwissenschaftlerin, startet im September 2020. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2020. Bucheinreichungen an Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam, z. Hd. Prof. Dr. Sandra Niebuhr-Siebert, Kennwort: KIMI, Hermannswerder 7, 14473 Potsdam.

Die dritte Verleihung des KIMI-Siegels ist für das Jahr 2021 geplant. In den letzten zwei Jahren wurden etwa 180 Titel mit dem KIMI-Siegel ausgezeichnet. Eine Übersicht finden Sie auf www.kimi-siegel.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.