Einreichungen ab sofort möglich Krimi: Ausschreibung für den Crime Cologne Award beginnt

Für den Award können Verlage ab sofort bis zu zwei Kriminalromane/Thriller einreichen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Der Titel muss in seiner Art und Länge nach ein Roman sein.
  • Bei dem Titel handelt es sich um die Originalausgabe eines deutschsprachigen Kriminalromans.
  • Der Erscheinungstermin liegt zwischen dem 20. Mai 2020 und 08. Juni 2021.
  • Titel können ausschließlich durch den Verlag eingereicht werden, Eigenbewerbungen von Autoren und Autorinnen sind nicht möglich.
  • 21. März 2021 Anmeldeschluss
  • 15. April 2021 Nachreichungsschluss für alle Materialien

Außerdem können Verlage bis zu fünf weitere Titel aus dem aktuellen oder geplanten Programm empfehlen.

Der „Crime Cologne Award“ wird im Oktober 2021 vergeben. Das Krimifestival selbst findet 2022 wieder statt. Der Preis ist mit € 3000 dotiert, die die Preisträgerin oder der Preisträger erhält. Das Preisgeld wird bereitgestellt von der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GmbH. Alle Shortlist-Nominierten erhalten den Ehrenpreis „Die silberne Lupe“.

Die Jury besteht aus Mike Altwicker (Vorsitz), Petra Pluwatsch, Margarete von Schwarzkopf und Birgitt Schippers. Neu in der Jury ist zudem Prof. Dr. Christof Hamann (Universität zu Köln), der den Platz von Autor Marc Raabe übernimmt, der zu diesem Jahr aus der Jury ausgeschieden ist.

Alle Details zur Einreichung und einen Terminplan rund um den Preis finden Sie hier: Ausschreibung CCA 2021.

Für alle Fragen und Einreichungen wenden Sie sich bitte an den Juryvoristzenden Mike Altwicker: Award@crime-cologne.com

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.