Top-Personalie Langenscheidt ordnet Unternehmensführung neu: Jan Henne De Dijn wird Geschäftsführer

Jan Henne De Dijn

Im Zuge der Neuausrichtung der Langenscheidt KG, München, geht die Geschäftsführung von Andreas Langenscheidt (59), seit 1990 geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Verlagsgruppe, auf Jan Henne De Dijn (43, Foto) über. Andreas Langenscheidt bleibt persönlich haftender Gesellschafter bis Ende 2011.

„Die Übertragung der Geschäftsführung an Jan Henne De Dijn, der seit einem Jahr die Neuausrichtung des Unternehmens entscheidend mitgetragen hat, ist der richtige Schritt in die Zukunft. Ihm zur Seite steht der langjährige Kollege Rudolf Nertinger als kaufmännischer Direktor. Ich bin überzeugt, dass so die die Profilschärfung und Weiterentwicklung der Langenscheidt KG gemeinsam mit den neuen Bereichsleitern erfolgreich vorangetrieben wird,“ so Andreas Langenscheidt. Und er stellt klar: „An der Gesellschafterstruktur des Verlages“ (mit seinen zehn Gesellschaftern) „ändert sich nichts.“

Der Volkswirt Henne De Dijn führt künftig Programm, Marketing und Vertrieb in den seit 2011 neuen Geschäftsbereichen, deren Leiter an ihn berichten. Henne De Dijn war unter anderem Geschäftsführer von Home Shopping Europe für die Benelux-Staaten, Frankreich und Schweiz, Mitgründer des Buch-TV-Senders Lettra, Geschäftsführer der Hamburg Media School sowie Mitglied des ZDF-Fernsehrats, bevor er im Frühjahr 2010, zunächst als externer Berater, zu Langenscheidt kam.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.