Personalia Martin Mittelmeier neu im Eichborn Lektorat

Martin Mittelmeier
(c)Olivier Favre

Martin Mittelmeier (Foto) ist seit dem 17. September 2012 als Belletristik-Lektor neu im Eichborn Verlag tätig. Der geborene Münchner, Jahrgang 1971, kommt vom Luchterhand Literaturverlag, wo er Autorinnen und Autoren wie Saša Stanišić, Ulrike Draesner, Anna Mitgutsch, Johanna Adorján oder Sherko Fatah betreute.

Eichborn-Verlagsleiter Felix Rudloff betont: „Wir sind froh, dass wir einen der profiliertesten Lektoren für zeitgenössische Literatur für uns gewinnen konnten, um so das literarische Profil des Eichborn Verlags weiter zu schärfen und auszubauen“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.