Personalia Mayersche: Gitta Teipel geht in Ruhestand / Annette Sieben übernimmt

Gitta Teipel
Annette Sieben

Gitta Teipel (Foto), Prokuristin und Ressortleiterin M-Business / Key-Account der Mayerschen Buchhandlung, verabschiedet sich Ende März in den Ruhestand. Ihre Nachfolgerin wird Annette Sieben.

Gitta Teipel ist seit über 40 Jahren in der Mayerschen tätig. Der Tag der Mondlandung 1969 war ihr erster Arbeitstag. Sie begann ihre Laufbahn in der Bestellabteilung, von wo aus viele Stationen im Backoffice der Buchhandlung folgten. Kontinuierlich baute sie hier das Rechnungsgeschäft der Buchhandlung aus und verantwortete zuletzt alle Geschäftsfelder wie Akquise, umfassende Dienstleistungen, kundenspezifische IT-Lösungen und die Beschaffungs- und Belieferungslogistik für Businesskunden und Bibliotheken.

Annette Sieben ist seit April 2007 Leiterin der Warensteuerung bei „Best of Books“ (B.O.B), eine Tochter der Mayerschen Buchhandlung. Sie studierte nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin an der HTWK Leipzig Buchhandel und Verlagswirtschaft. Nach weiteren Stationen, unter anderem beim Bund-Verlag in Frankfurt und bei der Rheinischen Post Verlagsgesellschaft in Düsseldorf, kam sie schließlich nach Aachen.

Den sich wandelnden Markt sieht Annette Sieben als eine große Herausforderung ihrer neuen Position. „Das gesamte Bibliotheks- und Rechnungskundengeschäft verändert sich rasant. Darum ist es unsere Aufgabe, für jeden Kunden ein ganz spezifisches Paket zu schnüren.“ Ihre Maxime lautet daher: „Wir können alles abbilden, und wir werden auch weiterhin für unsere Kunden alles möglich machen. Wir sind zwar nicht der Global-Player, aber dafür sind wir flexibel genug, um individuelle Lösungen anbieten zu können.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.