Veranstaltungen Peterknecht konzipiert Erfurter Kinderbuchtage neu

Die Erfurter Buchhandlung Peterknecht hat für dieses Jahr ihre 13. Erfurter Kinderbuchtage](11.3.11 bis 2.4.11) von einer auf drei Wochen verlängert und nun auch Lesungen für junge Erwachsene in das Programm integriert.

Für Peter Peterknecht aus einem ganz einfachen Grund: „Jugendliche ab 14 Jahren fragten, warum wir nur etwas für die Kleinen machen würden. Wir nahmen uns dieser Fragen an und integrierten in die Kinderbuchtage. Und da die Kinderbuchtage in Deutschland einen sehr guten Ruf haben, gelang es uns hochkarätige Autoren für den Jugendbuchbereich zu gewinnen:

Die amerikanische Autorin Kristin Cashore stellt ihr neues Buch „Die Flammende“ vor, Mirjam Pressler liest aus ihrem neuen Werk „Ein Buch für Hanna“ und
Bettina Belitz
aus „Scherbenmond“. Sophie Benning erklärt, wie man sich „unsterblich entliebt“ und Agnes Hammer mit „Dorfbeben“ und Derek Meister mit seinem SF Thriller „GhostMaster“ runden das Jugendprogramm für die 13 bis 16 jährigen ab. Peterknecht aber tröstet: „Natürlich kommen auch die Kleinen nicht zu kurz: Paul Maar, Isabell Abedi, Kirsten Boie, Karen C. Angermeier, Franziska Gehm, Lydia Hauenschild und viele weiter Autoren werden die jungen Leser begeistern“.

Am 2.4. startet dazu um 15 Uhr die Kinderbuchparty im Atrium der Erfurter Stadtwerke. Diesmal unter dem Motto „Das magische Baumhaus“. Mehr Infos (uauch über die Kinder-Uni) auf www.www.kinderbuchtage.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.