Das Ausscheiden der Top-Marketingfrau weckt Spekulationen Ricarda Witte-Masuhr verlässt Bastei Lübbe

Ricarda Witte-Masuhr,(c)FinePic

Ricarda Witte-Masuhr, die derzeit wohl meistdekorierte Marketingfrau der Verlagsbranche und Leiterin der Abteilung Marketing & Design, verlässt die Bastei Lübbe AG „auf eigenen Wunsch“, wie es gerade überraschend über den Ticker kommt – zu einem Zeitpunkt, da die Branche immer wieder auch nach Köln blickt, um zu sehen, wie Carel Halff  im Rahmen seiner Sanierungspolitik auch auf den weiter abgesackten Kurs der Lübbe Aktie reagiert, der nach unseren Information nur noch bei rund einem Viertel des Ausgabekurses liegt

Wir haben Ricarda Witte-Masuhr, langjähriges Mitglied auch in der Jury des BuchMarkt Marketing-Award, noch nicht erreichen können, um mehr über ihre Pläne zu erfahren.

Sie war seit August 1999 beim Kölner Unternehmen tätig, darunter viele Jahre in leitender Position. Im Januar 2008 wurde sie stellvertretende Leiterin der Marketingabteilung, im April 2009 hat sie die Abteilungsleitung übernommen.

Ihre Aufgaben werden von den Teamleiterinnen Stefanie Wacker (Teamleiterin Werbung), Birgit Schwarz (Teamleiterin Design) und Christina Andres (Teamleiterin Online Marketing) interimsweise unter der Leitung von Vorstand Klaus Kluge weitergeführt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.