Top-Personalie Rita Bollig wechselt von Lübbe zu Random House

Rita Bollig (©Olivier Favre)

Rita Bollig übernimmt zum 1. Januar 2015 die neu geschaffene Position Digital Marketplace Development bei der Verlagsgruppe Random House und wird direkt an Claudia Reitter berichten. Rita Bollig (42) war als Buchhändlerin tätig, bevor sie ihr Studium der Kommunikations- und Medienwirtschaft absolvierte.

Seit 2000 ist sie bei Bastei Lübbe tätig, zunächst als Referentin für Verträge und Lizenzen, dann als stellvertretende Leiterin von Lübbe Audio. Zuletzt leitete sie den Bereich Bastei Entertainment.

„Wir freuen uns, mit Rita Bollig eine ausgewiesene Digital-Expertin zu gewinnen. Gemeinsam mit unseren Kollegen und ihrem Team wird sie die digitale und innovative Vermarktung unserer Inhalte und Themen weiterentwickeln, um unsere Bücher auch in Zukunft bestmöglich und individuell auf allen für die jeweiligen Zielgruppen relevanten Kanälen zu promoten“, Claudia Reitter, Geschäftsführerin Vertrieb und Marketing der Verlagsgruppe Random House.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.