"Sie ist unsere absolute Wunschbesetzung" wbg: Anika Germann übernimmt Vertriebsleitung

Anika Germann (Foto: Andreas Pöcking)

Anika Germann übernimmt zum 1. Februar die Vertriebsleitung Buchhandel bei der wbg. Sie folgt auf Joseph Seidel, der mit Beginn dieses Jahres in die verlegerische Geschäftsführung wechselte.

„Wir freuen uns sehr, Frau Germann für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Sie hat in kürzester Zeit unser Partnershop-Modell weiter ausgebaut. Mit rund 70 Standorten beim filialisierenden und inhabergeführten Handel sind wir weiterhin voll auf Wachstumskurs. Aus ihrer Zeit bei der FVA bringt sie umfassende Kenntnisse zur Steuerung des Buchhandelsgeschäfts in der DACHRegion mit. Sie ist unsere absolute Wunschbesetzung“, so Seidel über seine Nachfolgerin.

Germann kam im November 2021 als Key-Account-Managerin zur wbg. Zuvor
verantwortete sie mehr als sechs Jahre den Print- und Digitalvertrieb bei der Frankfurter Verlagsanstalt.

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert