Sein Verlag Neue Erde besteht bald 40 Jahre Andreas Lentz (70)

Andreas Lentz „ist ein Verleger mit Leib und Seele und brennt für die Bücher, die er seit fast 40 Jahren herausgibt“

Andreas Lentz, der Verleger des Verlages Neue Erde, wird heute 70, sein Verlag jetzt bald 40 Jahre alt. Ihm gratuliert seine Kollegin Laura Spies:

Vor etwa einem Jahrzehnt, mitten in meiner Ausbildung zur Buchhändlerin, durfte ich mein erstes eigenes Vertretergespräch führen. Andreas Lentz, der neben seiner Verlegertätigkeit auch gerne als Verlagsvertreter auf Reisen ist, um den Kontakt von Mensch zu Mensch zu halten, präsentierte mir die neuesten Titel aus dem Bereich der Spiritualität, und ich war begeistert: Ein Vertreter, der sich traut, seine ehrliche Einschätzung zu äußern (wie: „Diesen Titel braucht ihr hier nicht“). Kurz darauf wurde ich zu meiner ersten Vertreterkonferenz des Neue Erde Verlags eingeladen, um meine Sicht als Buchhändlerin einzubringen. Ich bekam hier und da kleine Aufträge, eine Meinung zum Cover, ein Lektorat… Nach meiner Ausbildung ging ich schließlich für ein Volontariat zum Verlag, und  darf seitdem von Andreas Lentz lernen.

1976 hat er das erste Buch im „Mutter Erde Verlag“ herausgebracht. Nach einer Reihe weiterer Bücher war es zwar mit diesem Verlag 1982 zu Ende, doch 1984 hat er mit „Neue Erde“ neu begonnen. Mit seinen Büchern setzt er Impulse, damit die Menschen sich wieder besser mit der Erde verbinden. Es handelt sich dabei um anspruchsvolle Sachbücher und Ratgeber, die durch eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Bereiche Natur, Gesundheit und Spiritualität eine erdverbundene und lebensbejahende Lebensweise ausdrücken und fördern wollen.

Fragt man Andreas Lentz nach Spiritualität, so ist ihm wichtig, dass mit „spirituell“ nicht „geistig“ im Gegensatz zu materiell gemeint ist. Das Wort entstammt dem lateinischen „spirare“, was atmen bedeutet. Der Atem ist das, was uns mit allem verbindet. Das Spirituelle steht also keineswegs im Gegensatz zum Materiellen, sondern im Grunde sind beide identisch, wie der Verlag etwa mit seinem Buch „Spirituelle Ökologie“ zeigt.

Zu seinem Ehrentag möchte ich es halten wie Goethe:

»Waget laut und klar zu nennen sein Bemühen, seine Tugend;
denn ein herzlich Anerkennen ist des Alters zweite Jugend!«

Andreas Lentz ist ein Verleger mit Leib und Seele. Er brennt für die Bücher, die er seit fast 40 Jahren herausgibt. Er ist ein Verfechter der deutschen Sprache, der es dem Leser durchaus zutraut, auch mal ein Wort nachzuschlagen, das inzwischen vielleicht bereits in Vergessenheit geraten ist. Er ist ein Mensch mit Rückgrat, der klare Entscheidungen – immer zu Gunsten des unabhängigen Buchhandels – trifft und auch so manch mutigen Titel herausbringt, vor dem andere sich scheuen. Er kämpft unermüdlich für Mutter Erde und eine lebenswerte Zukunft.

Lieber Andreas, zu Deinem 70. Geburtstag wünsche ich Dir nicht nur das Beste, ich danke Dir auch von Herzen für Deinen großartigen Beitrag für diese Welt! Und uns allen wünsche ich: Mögen die Bücher des Neue Erde Verlags weiter noch viele Leser und Leserinnen finden.

Laura Spies

Kontakt: andreaslentz@neueerde.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns einen kleinen Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.