Runde Geburtstage Dr. Hans-Peter Übleis (70)

Dr. Hans-Peter Übleis: „Ich vermisse das Adrenalin, meine Autorenfamilie, meine Kolleginnen und deren Begeisterung über tolle Buchprojekte und Manuskripte und noch mehr den  Jubel über gute Verkaufszahlen“

Dr. Hans-Peter Übleis wird heute 70 Jahre alt. Wie fühlt sich der frühere Verleger von Droemer Knaur im Jubiläumsjahr des Verlages, dessen Programm er bis 2016 geprägt hat? Und was könnte es sein, was HPÜ (so nennen ihn seine Freunde) oder ein Bücherjunkie (so hat Nina George einmal ihren Verleger genannt) wie er heute vermissst?

Er gibt auf Anhieb zu: „Ich vermisse das Adrenalin, meine Autorenfamilie, meine Kolleginnen und deren Begeisterung über tolle Buchprojekte und Manuskripte und noch mehr den  Jubel über gute Verkaufszahlen. Was ich aber nicht vermisse ist, wenn der Adrenalinspiegel in Stress umschlägt. Und schon gar nicht vermisse ich die stundenlangen Meetings, das Läuten des Weckers am Morgen und die Flughäfen und den Telefonterror mit der Wurstsemmel am Schreibtisch.

Heute bin ich fitter und gelassener, habe mehr Zeit für meine Familie, lerne ständig Neues, sei es als Berater (z.B. Sebastian Fitzek für USA und England) oder beim homeschooling für Enkelkinder. Ich habe ausreichend Zeit, mich mit eigenen Interessensschwerpunkten (Politik, Gesellschaft, Ethik, USA) intensiver zu beschäftigen und vor allem für meine Tätigkeit als Vorsitzender des Münchner Literaturhauses. Darauf bin übrigens richtig stolz, das größte Literaturhaus Deutschlands ist ein Schmuckstück, auch digital toll aufgestellt und erfolgreich, was sich jetzt besonders in diesen Zeiten zeigt.

Stolz bin ich aber auch darauf, dass ich vor meinen zwanzig Droemer Jahren in den 90er Jahren bei Heyne mit dem knorrigen Inhaber Rolf Heyne die Entwicklung vom reinen Massmarket-Taschenbuchverlag zum vollwertigen Publikumsverlag (samt erfolgreichem Neustart von Zabert Sandmann und Diana) gestalten konnte. Und dass Droemer Knaur nach der Stunde Null vor zwanzig Jahren wieder nachhaltig erfolgreich als einer der großen Verlage den deutschen Buchmarkt mit prägt, dass sich die Autoren und das Team unter der Regie von Doris Janhsen und Josef Röckl wohl fühlen und dass wir den Erwartungen von Autoren, Buchhandel und Lesern überwiegend gerecht werden konnten.

Weniger stolz bin ich allerdings darauf, dass kleine Verlage wie Schneekluth unter dem Dach der Verlagsgruppe keine echte Überlebenschance neben Droemer hatten, dass  es uns nicht gemeinsam gelungen ist, deutlich höhere Ladenpreise durchzusetzen und dass wir manche Autoren nicht durchsetzen konnten“.

Tanja Graf, die Leiterin des Literaturhauses, gratuliert ihrem Vorstandschef zum runden Geburtstag: »Es ist großartig, einen echten Büchermenschen wie ihn als Vorstandschef an unserer Seite zu wissen, der uns einerseits mit großem Vertrauen Gestaltungsfreiheit lässt und uns zugleich den Rücken stärkt. Wir gratulieren unserem HPÜ von Herzen!“

Wer auch gratulieren möchte: hans-peter@uebleis.de

Möchten auch Sie jemandem aus Ihrer Buchhandlung/Ihrem Verlag zum „Runden Geburtstag“ gratulieren? Dann mailen Sie uns Ihren Text und ein Foto des Jubilars/der Jubilarin: redaktion@buchmarkt.de, Stichwort: Runde Geburtstage

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.